+ 39 0375 7871

[email protected]

  • en
  • it
  • de
  • fr
  • es
  • pt-br
  • ja

WIRKUNGSPRINZIP VON SAZOLENE®

Come Funziona Sazolene®

Anders als bei anderen Technologien zur langsamen Freisetzung von Stickstoff ist die Stickstofffreisetzung hier von einem Bioverfügbarkeitsprozess abhängig, welcher durch die mikrobielle Aktivität des Bodens (Mineralisierung) bestimmt wird.


Sazolene®® Sazolene® ist eine Quelle für organischen Kohlenstoff (lebenswichtige Energie) und Stickstoff (Nährstoff) für die mikrobiellen Organismen des Bodens. Im Gegensatz zu anderen Technologien, behindert, Sazolene® die mikrobiellen Aktivität des Bodens (für natürliche Mineralisierungsprozesse verantwortlich) nicht, sondern unterstützt sie sogar und verbessert die Entwicklung und die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens, da es eine Quelle für organischen Kohlenstoff und Stickstoff darstellt.


Im Gegensatz zu Produkten, welche die Beschichtungstechnologie (beschichtete Düngemittel) nutzen, wird die langsame Freisetzung von Sazolene® nicht beeinträchtigt, wenn das Granulat aufgrund von Transportvorgängen oder während der Verwendung zerbrechen oder ihre äußere Beschichtung aufreißt. Die schrittweise Freisetzung von Sazolene® ist in der Tat auch bei zerbrochenem Granulat gewährleistet, was einen übermäßigen Verlust von Stickstoff vermeidet. Die Verwendung von Methylen-Harnstoff ermöglicht folglich eine Unterstützung der nützlichen Mikroorganismen des Bodens, die für die natürliche Mineralisation verantwortlich sind (Aufspaltung der Polymerketten in einzelne Harnstoffeinheiten).


Die Faktoren, welche das Wachstum der Wurzeln und die Pflanzenentwicklung steuern (hauptsächlich Feuchtigkeit und Temperatur) sind die gleichen, die auch die Aktivität der Mikroorganismen beeinflussen: Dies bedeutet, dass der Stickstoff von Sazolene® dann verfügbar gemacht wird, wenn die Bedingungen für ein Wurzelwachstum und die Pflanzenentwicklung optimal sind (die Freisetzung von Sazolene® erfolgt synchron mit den Bedürfnissen der angebauten Pflanzen).


Folglich hilft Sazolene®, das Grundwasser vor einer Verschmutzung mit Nitraten zu schützen und setzt den Stickstoff im von den Wurzeln durchdrungenen Boden frei. Dieser Mechanismus gewährleistet auch bei hohen Temperaturen und starkem Regen ein gleichmäßiges und beträchtliches Wachstum der Pflanzen, da die Stickstofffreisetzung aufgrund der langsamen Löslichkeit in Wasser nicht nur direkt von der Temperatur oder der Hydrolyse abhängt.

WIRKUNGSPRINZIP IM BODEN





Gleiten Sie mit der Maus über das Bild, um die Folie zu stoppen.